Wild-Life-Coaching

Jetzt startet die aktuelle Coach-Ausbildung zum Neuro-Coach® wieder mit den „Wild-Life-Coachings“!

Was ist das?

Das Üben mit echten Klient*innen ist ein wichtiger Teil der Neuro-Coach®-Ausbildung. Nachdem die Teilnehmer*innen der aktuellen Neuro-Coach®-Ausbildung langsam so weit sind, dass sie auch mit „Fremden“ coachen üben dürfen, „wildere“ ich sie jetzt langsam schon mal bewusst zeitweise an echte Klient*innen aus.

Foto: Marc von Martial
Foto: Marc von Martial

Falls du also ein Thema hast, für dass du ein Coaching benötigst, dann melde dich gerne direkt bei Janette Pangeran via Mail janette@akademiefuerneurocoaching.de. Sie ist unsere „Wild-Life-Managerin“ und kümmert sich um die menschlich passende Zuordnung.

Suche dir deinen Neuro-Coach® selbst aus!

Du kannst dir wie im echten Leben ganz bewusst die oder den Neuro-Coach® aussuchen, der für dich am passendsten erscheint und direkt den Kontakt zu „deinem“ Coach herstellen. Die Kontaktdaten findest du dann in den Filmen eingeblendet.

Evelyn Krahe

Als Erstes darf ich dir die sympathische Opernsängerin Evelyn vorstellen. Sie coacht schon jetzt sehr einfühlsam und erfolgreich die anderen Teilnehmer*innen und ist jetzt bereit, auch für dich da zu sein. Ihre Schwerpunkte im Coaching sind: Auftrittsängste, Lampenfieber, Redeblockaden und Prüfungsängste zu reduzieren oder ganz zu lösen. Sie kann dich aber auch bei anderen Themen gut begleiten. In dem 4-minütigen Film lernst du sie näher kennen:

Heike Hacke

Heikes Steckenpferd ist das Glück, Selbstliebe und die tägliche Zufriedenheit, ihr Wunsch dir zu helfen wurde durch die Frage geboren: Wie geht glücklich? Auf ihrem Blog ( www. Wiegehtglücklich.de) schreibt sie schon seit einiger Zeit über genau diese Themen. Sie nimmt dich mit und begleitet dich auf dem Weg in dein glücklicheres Leben. Als angehender Neuro-Coach® hat Heike einen Weg gefunden wie sie Dir einen starken Verbündeten an die Seite stellen kann, nämlich dein Gehirn.
Seit einiger Zeit hat sich Heike mit dem Thema Mütter Coaching befasst. „Die stetig wachsenden Ansprüche an die Mütter heutzutage, machen sich deutlich auch psychisch bemerkbar, mein Ziel ist es hier wieder ein Gleichgewicht reinzubringen und die Mütter in ihrer natürlichen Intuition zu stärken!“ 

Erreichen kannst du Heike per Mail: wiegehtgluecklich@gmx.net
Oder über ihre Homepage: www.wiegehtglücklich.de 



Weitere Filme von angehenden Neuro-Coaches folgen in Kürze.

Was hast du davon?

  • Du erhältst mit Sicherheit ein wirklich gutes Coaching – und zwar zu einem sensationell günstigen Preis: Für die „Wild-Life-Coachings“ stellt dir dein Neuro-Coach® den symbolischen Preis von nur 5 Euro in Rechnung. Dafür erhältst du ein Neuro-Coaching von einer 2 bis 2,5 stündigen Dauer. So günstig kommst du so schnell nicht wieder an ein Neuro-Coaching ran. Natürlich könnten wir es auch kostenfrei anbieten, aber dann würden wir den angehenden Coaches die Chance nehmen, das Thema Vertragsvereinbarungen zu üben :-).
  • Du kannst mit geringem Risiko einen für dich passenden Coach auch für die Zukunft finden: Solltest du so begeistert sein, dass du auch weiterhin deinen Neuro-Coach® „behalten“ willst, kannst du dies gerne tun. In diesem Falle trefft ihr beiden eine faire Vereinbarung, wie ihr dies gemeinsam abrechnen wollt :-).
  • Für den Fall, dass du auch über diese Coach-Ausbildung nachdenkst, kannst du aus erster Hand die Qualität der Neuro-Coach®-Ausbildung testen. Zudem kannst du deinen Neuro-Coach® auch gerne direkt nach allem fragen. Schließlich kann ich dir als Akademie-Leiterin eine Menge erzählen… aber von den echten Teilnehmer*innen etwas direkt zu hören ist doch anders.